Zum Inhalt

Zur Navigation

Das Dach aus einer Hand!

Schriftgröße

+43 (0)5223 / 577 87

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

top

 

Flachdachsysteme Übersicht

Wir bieten Ihnen folgende Flachdachsysteme, unabhängig ob Kunstoff- oder Bitumeneindeckungsbahn. Die Schichten sind immer von oben nach unten angegeben.

Typ A: Warmdach bekiest

  • Schutz- und Beschwerungsschicht, Rundriesel gewaschen Korn 16/32
  • Rieselschutzvlies 140 g/m2
  • Dachdichtungsbelag aus Kunststoff oder Bitumen, wasserdicht ausgebildet
  • Trennlage bzw. Flammschutzlage aus Vlies oder einer Bitumenbahn
  • Wärmedämmung (expandiertes Polystyrol z. B. Styropor/ Steinwolle/ Polyurethan)
  • Dampfbremse (Sperre) aus PE-Folie oder Bitumenbahn eventuell mit Alueinlage
  • Polsterlage aus Vlies 300 g/m2 oder Haftgrund Voranstrich
  • Tragkonstruktion aus Beton,- Holz oder Metall

ERKLÄRUNG – die Wärmedämmung ist im Dachaufbau eingebettet und liegt im „Trockenen“!

 

Typ B: Umkehrdach bekiest 

  • Schutz und Beschwerungsschichte, Rundriesel gewaschen Korn 16/32
  • Rieselschutzvlies 140 g/m2
  • Wärmedämmung (extrudiertes Polystyrol z. B. Roofmate)
  • Dachdichtungsbelag aus Kunststoff oder Bitumen, wasserdicht ausgebildet
  • Tragkonstruktion aus Beton,- Holz oder Metall

ERKLÄRUNG – die Wärmedämmung liegt auf dem Dachdichtungsbelag, im „Nassen!

 

Typ C: Kaltdach durchlüftet und bekiest

  • Schutz und Beschwerungsschichte, Rundriesel gewaschen Korn 16/32
  • Rieselschutzvlies 140 g/m2
  • Dachdichtungsbelag aus Kunststoff oder Bitumen, wasserdicht ausgebildet
  • Polsterlage aus Vlies 300 g/m2
  • Zimmermann Vorleistungen:
  • Dachstuhlkonstruktion mit Vollschalung (meistens) aus Holz mit Zu- und Abluftöffnungen
  • Wärmedämmung (expandiertes Polystyrol z. B. Styropor / Steinwolle / Polyurethan)
  • Dampfbremse (Sperre) aus PE-Folie oder Bitumenbahn event. mit Alueinlage
  • Polsterlage aus Vlies 300 g/m2 oder Haftgrund Voranstrich
  • Tragkonstruktion aus Beton,- Holz oder Metall

 

Typ D: Gründach mit Extensiv- oder Intensivbegrünung

  • Anstelle der Rieselschüttung wird eine Bepflanzung aufgebracht. Aufgrund der Vielzahl an individuellen Gestaltungs- und Ausführungsmöglichkeiten, kann nur ein grober Schichtaufbau angeführt werden
  • Bepflanzung mit Sedum oder Grasnarbe
  • Humusschicht oder Pflanzgranulat
  • Kombinierter Drainage und Wasserspeicher aus Noppenbahnen
  • Schutzlage
  • Wahlweise Warmdach-, Umkehrdach- oder Kaltdachaufbau

 

Typ E: mechanisch fixiertes Dach

  • Der Dachdichtungsbelag ist frei bewittert und wird gegen Abtragung durch Wind und Windsogkräfte mit „Tellerschrauben“ im Untergrund fixiert
  • Wahlweise Warmdach oder Kaltdachaufbau

Flachdachsysteme von FRATO in Tirol

Das Flachdach in allen Variationen! Freuen Sie sich auf kompetente Beratung, qualitativ hochwertige Arbeit und die Verwendung modernster Materialien! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Kontakt